Bad Homburg hat entschieden: Beim Bürgerentscheid am 28. Oktober 2018 stimmten 70,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler für die U2-Verlängerung, 29,7 Prozent stimmten dagegen.

Das Wahlergebnis

Anteil der Bürger, die sich eine Verlängerung der U2 wünschen:

70%

Anteil der Bürger, die gegen eine Verlängerung der U2 sind:

30%

Stimmen zum Entscheid

“Wenn die U2 bis nach Bad Homburg führt, wird sie zur idealen Umsteigemöglichkeit für Pendler aus der S5, die in den Frankfurter Norden wollen.”

Prof. Knut RingatGeschäftsführer RMV

“Bad Homburg wird so zur wichtigen Verkehrsdrehscheibe zwischen S-Bahn, Taunusbahn, U-Bahn und Bus.”

Klaus OesterlingVerkehrsdezernent Frankfurt am Main

“Die Bürger haben die Frage eindeutig beantwortet. Der Magistrat nimmt den Ball jetzt auf.”

Alexander Hetjes Oberbürgermeister Bad Homburg v. d. Höhe

Die Streckenverlängerung

Mit der Verlängerung der U2 soll eine umsteigefreie Verbindung zwischen dem Bad Homburger Bahnhof und dem Frankfurter Norden geschaffen und die bisher bestehende Lücke zwischen den regionalen und lokalen Nahverkehrsangeboten geschlossen werden. Künftig wird die U2 im Bereich des jetzigen Endhaltepunktes Gonzenheim unter die Erde geführt. Die Haltestellte Gonzenheim wird komplett zurückgebaut und auf der Westseite der Gotenstraße als unterirdischer Haltepunkt neu errichtet. Die verlängerte U2 würde zunächst konstant in einem 15-Minuten-Takt fahren. In Abhängigkeit vom Fahrgastaufkommen bietet die verlängerte U2 auch die Möglichkeit, die Taktzeiten auf 7,5 Minuten zu erhöhen.

STRECKENVERLÄNGERUNG:

1.600
METER

DAVON IM TUNNEL:

355
METER

Die Bürgerinformation

Auf zwei Informationsveranstaltung konnten sich Interessierte im direkten Gespräch mit den Fachplanerinnen und -planern austauschen. Offene Fragen beantworteten die Planer zudem auch online über die Projektwebsite. Am 28.10.2018 konnten die Bürgerinnen und Bürger schließlich nur über die Verlängerung der U2 in Bad Homburg entscheiden. Mit einer Wahlbeteiligung von 63,8 Prozent wurde das Quorum, die notwendige Mindeststimmzahl, erreicht. Die Verlängerung der Stadtbahnlinie U2 von Gonzenheim an den Bahnhof Bad Homburg kann somit gebaut werden.