Laut einem Bericht der Allgemeinen Zeitung vom 8. Oktober 2018 verschiebt sich die Stimmungslage in Mainz und Wiesbaden seit Anfang 2017 bei den Kommentierungen deutlich in Richtung pro CityBahn. Dabei beruft sich die Zeitung auf eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts m-result.

Zahlen aus den sozialen Medien

8000
KOMMENTARE IM JAHR 2017
17000
KOMMENTARE IM JAHR 2018

PRO CITYBAHN:

45%

NEUTRAL:

18%

CONTRA CITYBAHN:

37%

Interview mit Andreas Minarski, Leiter Social Media Research

Das Marktforschungsinstitut „m-result“ untersucht im Auftrag der VRM die öffentlichen Kommentierungen zum Thema CityBahn auf den verschiedenen Plattformen im Internet. Betrachtet werden Kommentare auf Facebook, Twitter, YouTube und auf Internetseiten und Plattformen von Medien in Mainz und Wiesbaden. In den vergangenen zwei Jahren hat m-result über 25.000 Kommentare gefunden. 93 Prozent sind Wiesbaden zuzuordnen, sieben Prozent beziehen sich auf Mainz – also rund 1.700 Kommentare für die Gutenbergstadt. Im Videointerview erläutert Andreas Minarski, Leiter Social Media Research von m-result, welche Themen online diskutiert werden.