Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir begrüßt die Freigabe der Planungsmittel für die Wiesbadener City-Bahn.

„Die City-Bahn ist ein Schlüsselprojekt für einen leistungsfähigen und umweltschonenden Personennahverkehr in der Landeshauptstadt“, sagte der Minister im Februar 2017. Zuvor hatte die Stadtverordnetenversammlung den Beginn der Vorplanungen genehmigt. Das Hessische Wirtschaftsministerium beteiligt sich daran mit 465.000 Euro.

Auf Al-Wazirs Bitte hin hatte Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt seine grundsätzliche Bereitschaft erklärt, das Vorhaben konstruktiv zu begleiten und anteilig zu fördern. Die Aufnahme in das entsprechende Förderprogramm für Öffentlichen Personenverkehr (Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz, GVFG) setzt eine Kosten-Nutzen-Analyse mit positivem Ergebnis voraus. „Wenn die City-Bahn in das Programm aufgenommen wird, wird auch das Land Hessen seinen Beitrag leisten“, sagte Al-Wazir.